Antisemitisches Stell-Dich-Ein der AfD im Kulturpunkt Arlen

Der notorische Antisemit Wolfgang Gedeon, der laut einem Berliner Gericht auch als Holocaust-Leugner bezeichnet werden darf, lädt heute, Montag, um 20 Uhr zu einem Vortragsabend in die Arlener Gems (Kulturpunkt Arlen).

Es werden noch zwei weitere AfD-Herren erwartet, die mehrfach durch antisemitische Facebook-Posts aufgefallen sind: Hans Peter Stauch und Stefan Räpple, beides Landtagsmitglieder in Baden-Württemberg.

Noch vor wenigen Tage erst sorgte Hans Peter Stauch für einen Skandal, als er ein antisemitisches Video mit dem Titel „Die Macht der Rothschilds“ bei Facebook teilte.

Stefan Räpple ist einer der Unterstützer von Gedeon, die 2016 dagegen stimmten, ihn wegen Antisemitismus aus der AfD-Fraktion im Landtag auszuschließen. Er schlug damals sogar vor, einen weiteren Holocaustleugner als externen Gutachter beizuziehen.

Sowohl Stauch als auch Räpple nahmen am 27.8.2018 an der rechtsextremen Demonstration von Pro Chemnitz teil. Damit wollen sie heute Abend prahlen.

Gegen jeden Antisemitismus!

Advertisements